Herzlich willkommen auf den Seiten des Tauchclub Vineta Wolgast e.V.

Auf den folgenden Seiten finden alle Tauchinteressierten Informationen über unseren Verein und dessen Geschichte, die Tauchausbildung bei uns sowie aktuelles aus dem Vereinsleben. Angemeldete Benutzer können auch eigene Berichte schreiben.

Außerdem werden auf diesen Seiten aktuelle Termine oder Neuigkeiten bekannt gegeben, und ihr könnt Kontakt zu uns aufnehmen.

Der Verein
 
Der Tauchclub Vineta Wolgast e.V. ist seit über 30 Jahren fester Teil des Vereinslebens in Wolgast und Umgebung. Unsere "Basis" für die diversen Aktivitäten des Vereins befindet sich in Mahlzow.
 
Als Tauchverein benötigen wir selbstverständlich auch einen Ort, an dem wir der eigentlichen Vereinsaktivität - dem Tauchen - nachgehen können. Wir haben dafür zwei "Hausseen" - die Kieskuhle in Sauzin, in der jedes Jahr das Antauchen und weitere Tagesaktivitäten stattfinden, sowie den Pinnower See, an dem Ausbildungslager und der Vineta-Pokal ausgerichtet werden.

Damit wir im Winter nicht aus der Form geraten, findet von Oktober bis April ein wöchentliches Training in der Zinnowitzer Schwimmhalle statt. Wer uns mal unverbindlich kennenlernen möchte, kann uns in diesem Zeitraum an jedem Mittwoch um 18.00 Uhr dort treffen.

Zur Geschichte des TC Vineta Wolgast:

1970 wurde die "Sektion Tauchsport" der GST (Gesellschaft für Sport und Technik der DDR) mit damals 6 Mitgliedern unter Sektionsleiter Reinhard Rieske gegründet. In den alten Dokumenten findet sich bereits die erste Nennung des Namens "Vineta".
Offizielle Gründung (lt. Gründeungsurkunde) des "Tauchclub Vineta" war im März 1974 mit 21 Mitgliedern. Inzwischen hat sich die Zahl der Mitglieder auf aktuell 69 erweitert (lt. Jahresbericht des Vorstands 2007).
 
Seit 1975 richten wir den alljährlichen "Vineta-Pokal" am 2. Septemberwochenende in Pinnow aus - 2008 also bereits zum 34. Mal.
Neben dem Vineta-Prokal richten wir auch regelmäßig Schwimmhallen-Wettkämpfe aus oder nehmen an solchen teil. Erfahrungsberichte von Wettkämpfen in letzter Zeit findet ihr unter dem Punkt Vereinsleben.

Außer dem Wettkampf wird natürlich auch das Miteinander im Verein seit jeher gepflegt. So ist der TCV bereits seit 1974 regelmäßig in Feldberg zu Gast, um dort sein Trainingslager durchzuführen. Nach kurzen Abstechern nach der Wende ins dänische Gammel Ålbo und zum Kulkwitzer See bei Leipzig wird bis heute jedes Jahr über Himmelfahrt die Feldberger Seenlandschaft betaucht.

- Impressum -